HomeZerstörte Kunst-Denkmäler an der WestfrontPagina 25

JPEG (Deze pagina), 725.96 KB

TIFF (Deze pagina), 7.09 MB

PDF (Volledig document), 30.54 MB

was 1n dieser Zeit der verklingenden Spatgotik geschaiten 1St. Dei i
Lettner von Dixmuiden war ebenso ein Höhepunkt der belgischen
Skulptur des 16. jahrhunderts, wie die Portalplastik von Reims e1n 1
Höhepunkt der französischen Plastik des 13.]ahrhunderts war. Und
T dieses Wunderwerk, das schon bei den ersten Kämpfen um die Stadt l
` schwer gelitten hatte, haben die englischen Granaten - man darf .
sagen: bis auf einen wüsten Haufen kleiner Brocken - zerstort. Aus
I; dem Trümmerhaufen haben deutsche im Felde stehende Gelehrte dann
die unter dem Schutt vergrabenen Skulpturen und Bronzegitter hera
vorgesucht, um sie für die Geschichte der belgischen Kunst zu retten.
Wie heute die Franzosen ihr schweres Vernichtungsfeuer auf die
gesamten Ortschaften zwischen Reims und Vailly richten, so schicken
sich Engländer und Franzosen zusammen an, St. Quentin zu zera
stören. Die Stadt mit ihren Kunstschätzen war von der deutschen
Heeresleitung auf das sorgfältigste geschont worden. Mit unendlicher 1
Mühe sind innerhalb der letzten Monate die Schätze des Musee Lecuyer,
vor allem die wunderbaren Pastelle des berühmtesten Cbientmers, des

.

Fi ‘=`€
.`ï `
­ i" ,·" .: zr
· ‘ ï 1*1 ‘ ‘V ä A
_y;­‘.
ii `iä - ¥"#
gäáïöfä ë 22;;
LE . ‘!êç M/ :.;,~v J; Y.
gi? ’e‘ .·*·;;<.
Q ;_ 'àsáf I
ênlll JE; . E L·à J ` i ig Y ïääïê
$3, w :¤ » .
~ = ive vïïa
1·` P? " " J" .. §s`
a
` *‘· -` ikv `J 2’ " . .. N E
» ·ï SM ·· #‘
Egg; > ,_1' ' ___‘!i .§;,§~,:;
‘ ~­«».e; , ‘· g,.
,· · g, ‘ ‘ 23; i
.:L¤··«.‘· ... . ·^ ;·*» " * ·" •‘·^ ·'.,;;5'*"'¢::,ï1~·;?,«=`
‘ = ’ao· . W 1
'Y ` ..r= Q, _ ,‘ , ,,12ï'%rlë·§§äï">?"ë?§E;’;§? i
W ;;.»;§ï! ïg if ‘~. " ;
° ‘‘‘i‘ i 1
"Y F··" vi ,u».­ .­­¤.­’­» ' · "*'. ­ . 14--.. ‘­·w•¤ . 1
Die Kirche in Puisieux im Frühjahr1915. 1
Die Aufnahme zeigt deutlich die auf den
' Turm gïïzielten äreffer. Der Bau ist seib .
dem vö ig zersc osscn.
25