HomeBelgische Aktenstücke, 1905-1914Pagina 111

JPEG (Deze pagina), 1.77 MB

TIFF (Deze pagina), 10.76 MB

PDF (Volledig document), 272.37 MB

] e
I ­- 99 ­-
111911 1 et Anglais, et ne pas espérer se libérer de toute in- daià Persien den russischen und den énglischéll IHBGPGSSGII
E111111 iiuence Russe. Beachtung schenken müsse und nicht hoffen dürfe, sich
111% ganz dem russischen Einflulä zu entziehen. `
ich- Passant a Tripoli, Sir E. Grey a dit qu’il n’était pas Auf die tripolitanische Frage übergehend, sagte Sir
111111 a même de connaitre la vérité sur ce qui s’était passé. E. Grey, dall er nicht wissen könne, was dort wirklich
111111 Les Tnrcs et les Italiens s’accusaient mutnellement, le vorgegangen sei. Die Turken und die Italiener beschul­ gi
gte, Gouvernement Anglais maintenait son point de vue de digten sich gegenseitig; die englische Regierung halte
11211128 neutralité et de non-intervention. ihren Standpunkt der Neutralität und Nichteinmischung .
‘ 'est.
Egg Veuillez etc. Genelnnigen Sie usw.
" (s.) (fte. de Lalaing. (gez.) Graf von Lalaing. J
wa1·
irde -­-­-­ -­-­­­­­­­­­-­­­­ ;
Lede ,
Elrst .,
jg? NO. 84. NO. S4.
mnt LeCon1tedeLalaing,Ministre deläelgique aLondres, Graf Lalaing, Gesandter Belgiens in London, .g
gig- $1. M. Davignon, Ministre des Aifaires an Herrn Davignon, Minister des Aeuiteren.
mïi, Etrangères. I (
Zn-
inen Londres, le 30 Novembre 1911. London, den 30. November 1911.
icht
An- Monsieur le Ministre! Herr Minister!
;1‘111> Lord Lansdowne, en sa qualité de chef de l’oppo­ In seiner Eigenschaft als Chef der konservativen
111111 sition conservatrice a la Chambre des Lords, a appronvé Cpposition im Oberhause erklärte sich Lord Lansdowne
_, le discours de Sir E. Grey, dont j’ai en 1’honneur de mit der Rede Sir Edward Grcgs, über die ich Ihnen am
,11111 vous entretenir le 28 de ce mois. Il a exprimê seule­ 28. d. M. zu berichten die hre hatte, einverstanden.
_§11` ment son regret de ce que M. Llo d George, au lieu Er sprach nur sein Bedauern darüber aus, dalä an Stelle
’ 1111 du Ministre des Aifaires Etrangères liien mieux qualiiié, des viel mehr dazu berufenen Ministers der Auswärtigen
§111g ait prononce le fameux discours élaboré en conseil des Angelegenheiten Herr Lloyéd George die berühmte, im
j11g' Ministres et qui a cause aBerlin l’émotion que l’on sait. Ministerrat ausgearbeite ede gehalten habe, die in
j1`.111 Il a ajouté, qu’a son avis, l’entente cordiale était sortie Berlin die bekannte Erregung hervorrief. Er fügte hinzu,
11%11f fortifiée de la dernière crise et était destinée, ainsi que daB seiner Ansicht nach die Entente cordiale aus der
111 l’entente anglo-russe a être permanente. letzten Krisis gestärkt hervorgegangen sei, und daiä sie
_ _ ebenso wie die englisch­russische Entente dazu berufen
11113 sei, dauernden Bestand zu haben.
11113 Lord Courtney of Penrith, libéral et ami de l’Alle­ Der liberale Lord Courtney of Penrith, ein Freund
111111 magne, a attaqué la politique du Gouvernement parce Deutschlands, griif die Politik der Regierung an, weil
3111111 qu’elle avait visé l’is0le1nent de l’Allen1agne (il est sie die Isolierung Dentschlands im Aug? gehabt habe
#11111 rare d’entendre cette vérité au Parlement Britannique) (diese Wahrheit hört man im englisc en Parlament
1111 et parce qu’elle n’avait pas soutenu l’acte d’Algésiras. selten) und weil sie nicht für die Algecirasakte ein-
Sir E. Grey aurait dü décourager le Cabinet de Paris, getreten sei. Sir Edward Grey hätte das Pariser Ka-
111111 lorsqu’il a fait bon marche des stipulations de cet acte binett zurückhalten sollen, als es sich über die Bestim­
111111 international. Il aurait empêché ainsi les froissements mungen dieses internationalen Aktes leichtfertig hinweg­
1111 avec Berlin et l’expédition Italienne a Tripoli n’aurait setzte. Dann ware die Reibung mit Berlin vermieden
111911 probablement jamais eu lieu. worden, und die italienische Expedition nach Tripolis
$11111 hätte wahrscheinlich niemals stattgefunden.
S1’11' Une condescendance aveugle pour les visées Blinde Nachgiebigkeit gegenüber den französischen
françaises avait emmené cette déplorable tension avec Absichten habe diese bedauerliche Spannung mit
111111; l’Allemagne. Deutschland herbeigleführt.
11111 Ces vérités désagréables n’o11t pas été dn goüt de Diese unangene 1nen Wahrheiten waren dnrchaus
11111 la Chambre Haute. nicht nach dem Geschmack des (Jberhauses.
$1111 ‘ Un passage du discours de Lord Lansdowne est a Eine Stelle in der Rede Lord Landsdownes ist be-
11111 _ noter. C’est celui ou il a parlé des articles secrets de merkenswerü, nämlich die, in der er von den ge-
1111111 1914, récemment pnbliés. Il a admis que, dans un cas heimen, kürzlich veröiientlichen Artikeln des Abkommens
_ de ce genre, la promesse de donner simplement un appni von 1904 sprach. Er gab zu, dalä in einem solchen
1‘111?»‘ diplomatique a une autre Puissance peut amener l’obli­ Falle das einer anderen Macht gegebene Versprechen
1111111 gation de lui fournir une assistance d’un autre genre einiacher diplomatischer Unterstützung leicht die Ver-
1ï111‘ (lisez militaire et navale). Une entente cordiale amène piiichtung zu einer anderen Art Hilfe (lies militärische
_‘1111 d’étroites relations entre deux pays et ils ne peuvent oder maritime) nach sich ziehen könne. Eine Entente
’111?11 rester indiiiérents. Si l’un des deux se trouve dans une cordiale stelle enge Beziehungen zwischen zwei Ländern
situation difücile sans que ce soit de sa faute, il s’atten­ her, und sie könnten sich nicht gegenseitig gleichgültig
F11 dra a être soutenu par son ami. bleiben. Wenn eines der beiden Lauder ohne seine
ï11111‘ Schuld in eine schwierige Lage gerate, so werde es er-
,1111111 warten, von seinem Freunde unterstützt zu werden.
111111 _ Il sufiït de lire entre les lignes pour voi1· que Man brancht nur zwischen den Zeilen zu lesen, um
á11‘ d’ap1res Lord Lansdowne, un des auteurs de Pentente zn sehen, dalä nach Ansicht Lord Lansdownes, eines
_ . cor iale, celle­ci, sans être une alliance, pourrait ro- ihrer Begründer, die Entente cordiale, ohne eine
111C11 duire dans certaines éventualités tous les etfets duin Allianz zn sein, eventuell alle Wirkungen eines
BC" traitd défensif entre les deux nations. zwischen den zwei Ländern abgeschlossenen Defensiv­
111111 vertrages zeitigen könnte.
1111111 Lord Weardale et Lord Newton ont appuyé les cri­ Lord Weardale und Lord Newton unterstützten die
11111 tiques de Lord Courtney. L’Angleterre avait soutenu la Kritik von Lord Courtney. England habe Frankreich
111111 France contre l’Allemagne, de la Pirritation de cette gegen Deutschland unterstützt, daher stamme die ge-
13*