HomeBelgische Aktenstücke, 1905-1914Pagina 89

JPEG (Deze pagina), 1.79 MB

TIFF (Deze pagina), 10.83 MB

PDF (Volledig document), 272.37 MB

._ 77 _.
ihr veniiner, et que, si elle l’entend ainsi, l’Allemagne peut wenn Deutschland es will. kann es sie bis zu dem Tage r
th- entretenir cette attaire dans un etat de llllálüllibé pour often lassen, an dem es einen Vorwand zu einem Kontlikt ,
l<·>S le jour ou elle voudrait trouver une cause de brouille. zu finden wiinscht.
ine ll nie revient d’ailleurs, que Pon ne cesse de faire Wie ich übrigens höre, wird in Deutschland langs
In en Allemagne, le long de la frontiere française, une der franzosischen Grenze andauernd eine re<>·elrechte
Het veritable propagande pour ainener dans l’arniee lin- Propaganda getrieben, um Desertionen aus der deut-
len eriale des desertions au profit de la Legion­Etrangï~re sehen Armee in die französisehe Freindenlegion herbei­ {jl
gen iirançaise. zutiihren. `
21;% _ Je suis etc. (s.) Guillaume. Ich bin usw. (gez.) Guillaume.
rch
lire _·­····­···· ** ‘*‘
ind Q
ind _ ä
?J@S No. 65. No. 65.
gg; Le Baron Greindl, Ministre de Belgique Ei, Berlin, Baron Greindl, Gesandter Belgiens in Berlin,
370 a M. Davignoii, Ministre des Affaires an Herrn Davignon, Minister des Aeutieren.
Ber Etrangères. i
er-
Berlin, le 20 Mars 1911. Berlin, den 20. Mfirz 1011.
Monsieur le Ministre! Herr Minister!
, Le discours sur la politique extérieure prononce, il Die Rede über auswartige Politik, die Sir Edward
y a huit jours par Sir Edward Grey, a l’occasion de la Grey vor 8 Tagen bei der Debatte über das Marine-
discussion du budget de la marine, a provoque de nom- budget gehalten hat, hat in der englischen ebenso wie
breux commentaires dans la presse anglaise et dans in der Presse aller anderen Länder zahlreiche Kom-
celle de tous les pays, a l’excepti0n de l’Allemagne. La mentare hervorgerufen, auläer in Deutschland. Die ,,Nord­
,,N0rddeutsche Allgemeine Zeitung" a temoigne la satis- deutsche Allgemeine Zeitung" brachte die Befriedignng
i, faction du gouvernement Imperial. De la part de der _Kaiserlichen Regierung zum Ausdruck. Als hoch-
,,1 Vorgane hautement ofiicieux, (iiéiillli obhge. Le silence ofiizioses Organmuiite sie das tun, Il1rSt1llschweigen ware
’ ‘ eut ete a bon droit considere a Londres comme une in- in London mit Recht als Beleidigung auigefalät worden;
jure; mais les autres journaux se sont bornés a repro- aber die anderen Zeitungen beschränkten sich darauf,
duire le résumé du discours transmis par les agences die Rede inhaltlich wiederzugeben, so wie sie von den
télegraphiques ou n’y ont ajouté que de courtes re- Telegraphenagenturen übermittelt wurde, oder knüpften
° , tlexions insigniiiantes. C’est ici cependant que les daran nur kurze nichtssagende Betrachtungen. Gerade
paroles du secrétaire d’Etat britannique auraieut dn hier jedoch hatten die Worte des britischen Staats-
_ causer le plus de sensation et produire la plus agreable sekretärs das gröiäte Aufsehen hervorrufen und den
d1@ impression, si l`on avait la confiance qu`elles expriinent besten Eindruck machen müssen, wenn man das Zn-
üm bien toute la pensée du gouvernement anglais. Elles mar- tranen tlazu hèttte, dalä sie wirklich die Gedanken der
SGR queraient un revirement notable de la politique inauguree englischen Regierung ganz wiedergeben. Sie würden einen
䀷 naguere par le rabinet unioniste et dont ses successeurs bemerkenswerten Umschwung in der seiner Zeit von dem
lllf liberaux ont continue la tradition. L'evolutionnimplique- unionistischen Kabinett eingeleiteten Politik bedeuten,
md rait pas un dérangement du groupement avtuel des grandes dessen Traditionen die nachfolgende liberale Regierung
@1`1‘ puissances; mais elle siguiiierait que l’Angleterre ne fortgesetzt hat. Eine solche Entwicklung ware nicht gleieh-
en, vent plus conserver a la triple entente le caractere bedeutend mit einer Aenderung in der gegenwartigen
er agressif que lui avait imprinie son createur le Roi Gruppierung der Groilsmachte; aber sie würde darauf hin-
_ Edouard VII. A voir Yindifterence du public alleniand, Weisen, daiä England der Tripleentente nicht weiter den
tig on dirait qu’il est blase par les innombrables entrevues agg1‘essive11 Charalcter geben will, den iln· Schöpfer, König
¤b· et échanges de demonstrations courtoises qui n’ont jamais Eduard VII., ihr aufgepragt hatte. Wenn man die Gielen-
>€1` _ produit aucun résultat positif et qu’il veuille se mettre gültigkeit des deutschen Publikums sieht, möchte man
en garde contre de nouvelles deceptions. Cette méiiance glauben, dail es durch die unzahligen Begegnungen und
se comprend, puisque tout recemment encore, le gouverne- gegenseitigen Höiiichkeitsbezeugungen, die doch niemals
H1 lllftllt anglais prenait part a Pintrigue de Flessingue. irgend eiupositives Ergebnis zeitigten,abgestumpft worden
er- Nous en avons eu la preuve, par la déinarche qu’ afaite ist, und dalä es sichvor neuen Enttauschungen bewnhrgn
ler auprès de vous, Sir A. Hardiuge pour essayer de uous lllöellte. IHGSBS MiI$i?l‘álllel1 ist Y0l`SiDä.lldli($]l, zumal sich
ler y outraïuer, die englische Regierung noch ganz kürzlieh an der Vlis-
en singer Intrige beteiligt hat. Den Beweis dafür haben
rfe wir in der Demarche, die Sir A. Hardinge bei Ihnen
id- _ machte, uni zu versuchen, uns inithineinzuziehen.
in- Toutefois on peut se demander, si le scepticisme Immerhin kann man sich fragen, ob der Skeptizis-
en n’est pas dans le cas present quelque peu exagere. mus im gegenwartigen Falle nicht etwas iibertrieben ist
vi- _ _ Le rapprochement avec la Russie et l’Angleterre Die Annaherung an Ruläland und England oeliörte
he faisait partie du programme politique trace par M. de zu dem politischen Programm des Herrn $011 Kiiderlen-
in, Kiderlen-Waechter, lorsqu’il a accepte la direction du Waechter, als er die Leitung des Auswartieen Amts
er- departement Imperial des affaires étrangeres. La premiere iibernalnn. Der erste Teil dieses Planes wurde {durch die
lr- , partie de ce plan a ete execute par l’e11trevue de Potsdam. Potsdamer Begegnung verwirklicht. Die Besprechun<>‘en
Les pourparlers entre Berlin et St. Petersbourg sont zwischen Berlin und St. Petersbur¤‘ sind seit Sazondws
ch interrompus depuis que M. Sassonow est malade; mais Erkrankung unterbrochen; vorherb aber fand zwischen
en auparavant, 1l ya eu un echange d’idees très actif entre beiden Kabinetten ein sehr reger Gedankenaustausch statt
se les deux cabinets. Aucun resultat positif n’a encore Ein positives Ergebnis wurde noch nicht erzielt und
he été obtenu, et peut­être n’arrivera­t­on pas àgrand`chose vielleicht wird auch nicht viel Greifbares zustande­
en de concret; mais les relations' des deux pays sont kommen: jedenfalls aber sind die Beziehungen zwischen
redevenues normales. Elles n`ont plus le caractere de den beiden Landern wieder normal <>‘eworden Sie
en reserve hargneuse qu’ elles avaient pris depuis l’a1i’aire haben nicht mehr den reservierten, feindseügen (iliarahter,
id de lannexion de la Bosnie. den sie nach der Aunexion Bosniens angenonnnen hatten.